Heimatverein Neuenkirchen

Slider05
Slider04
Slider03
Slider01
Slider02

Adventsfenster 2021

Der Heimatverein Neuenkirchen wird auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie mit den stetig steigenden Inzidenzzahlen die traditionelle Adventsfensteraktion nicht in gewohnter Weise durchführen. Bei den abendlichen Zusammenkünften vieler Personen ist die Gefährdung der Ansteckung mit dem Corona-Virus gegeben. Diese Gefährdung möchte der Heimatverein nicht eingehen. Um die Adventszeit trotzdem ein wenig besinnlich gestalten zu können, wird der Heimatverein die Krippenfiguren in den Fenstern des Heimatforums - Alte Volksschule, Am Diekamp aufstellen und beleuchten. Täglich wird eine weitere Figur die Darstellung der Krippe erweitern und vervollständigen. Besucher können schauen und sich so ein wenig auf das kommende Weihnachtsfest besinnen.

Jahreskalender 2022

Der Heimatverein Neuenkirchen hat auch für das Jahr 2022 wieder einen farbigen Jahreskalender herausgebracht. Die Künstlerin Urte Kordtomeikel hat für diesen Kalender 12 Fotografien von Heiligenhäuschen und Wegekreuzen im Kirchspiel Neuenkirchen zur Verfügung gestellt.
Der Kalender kann ab sofort für 10 € in der Marienapotheke, Ringstraße und in der Rosenapotheke, Lange Straße erworben werden.

 

 

09.11.2021

Der Heimatverein Neuenkirchen hat der Pogromnacht des 09.11.1938 gedacht. Am Denkmal der zerstörten Synagoge an der Langen Straße haben Vertreter des Heimatvereins eine Schale zur wachsamen Erinnerung aufgestellt. Beate Schrewe rief das Geschehen vor 83 Jahren ins Gedächtnis als die Synagoge brannte und die jüdischen Mitbürger verschleppt und deren Häuser verwüstet wurden. Sie mahnte an, wachsam zu bleiben, damit die Freiheit, die wir heute genießen dürfen, erhalten bleibt.

Zwischen Not und Hoffnung

Am 08. Mai vor 75 Jahren endete der zweite Weltkrieg. Einblicke in diese Zeit gibt das Buch „Zwischen Not und Hoffnung - Die Jahre 1945 - 1949 im Kirchspiel Neuenkirchen“. Näheres hierzu findet sich unter der Navigation "Veröffentlichungen".

Das Buch „Zwischen Not und Hoffnung - Die Jahre 1945 - 1949 im Kirchspiel Neuenkirchen“ kann telefonisch unter den Telefonnummern 05244/2258 (Becker) oder 05244/3485 (Bergenthal) oder der E-MailAdresse des Heimatvereins Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

Corona

Bis auf weiteres finden keine Veranstaltungen statt.